4x4 Roadshow 2020

LDFE

La Financière de l'Echiquier

4x4
Roadshow 2020

First Private
LFDE
LOYS
TBF

Über LFDE

Kundennähe einer Boutique und Standards eines großen Investmentmanagers

LFDE - La Financière de l'Échiquier, im Jahr 1991 gegründet, ist mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 9 Milliarden Euro und einem mehr als 130 Mitarbeiter zählenden Team eine der führenden französischen Vermögensverwaltungsgesellschaften.

Echiquier Major SRI Growth Europe

Ein nach Nachhaltigkeitskriterien zertifizierter Fonds

Echiquier Major SRI Growth Europe aus dem Hause LFDE – La Financière de l’Échiquier ist ein nach Nachhaltigkeitskriterien (SRI) zertifizierter (3-Sterne FNG-Siegel), auf Überzeugungen basierter Fonds, der vornehmlich in europäische Wachstumstitel mit hoher Marktkapitalisierung und führender Marktposition investiert.

Der Fokus liegt besonders auf konjunkturunabhängigen Werten

Der Fokus liegt besonders auf konjunkturunabhängigen Werten, die aufgrund starker Marken, leistungsfähiger Vertriebsnetze oder fortschrittlicher Technologien Wettbewerbsvorteile erreichen, was ihnen Preissetzungsmacht verleiht. Bis zu einem Viertel des Fondsvermögens kann außerhalb der Europäischen Union investiert werden.

Es bleiben noch:
82
tage
6
stunden
29
minuten
53
sekunden
bis Frankfurt

Adrien Bommelaer

Lead Fund Manager

Adrien Bommelaer
Lead Fund Manager
  • Werdegang

    Adrien begann 1997 seine Karriere bei Credit Suisse in London als Sell-Side-Analyst. 2005 wurde er Analyst für den Hardware- und Halbleitersektor bevor er 2012 zu Alliance Trust (später Lion Trust) als Fondsmanager für globale Fonds wechselte und Mitglied des ESG/SRI-Teams wurde. Adrien wurde Partner bei Lion Trust Asset Management, als es von ATI übernommen wurde.

  • LFDE

    Ende 2017 kam Adrien Bommelaer zu LFDE - La Financière de l'Echiquier als Fondsmanager des Fonds Echiquier Major SRI Growth. Er ist ebenfalls Co-Fondsmanager des Echiquier Positive Impact Europe.

4x4 Roadshow Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Hamburg

29.9.2020

Düsseldorf

7.10.2020

Frankfurt

28.9.2020

München

6.10.2020

back to top